Was die Welpen bei uns erwartet

 

 

Die Wurfkiste steht bei uns im Wohnzimmer, somit haben die Welpen und natürlich auch Chili stets Kontakt zur Familie. 

 

Ungefähr ab der dritten Woche, wenn die Welpen ihre Augen und Ohren öffnen und anfangen auf ihren Beinen zu stehen, können sie um die Wurfkiste herum ein Welpengehege erkunden, wo sich stets wechselndes Spielzeug befindet.

 

 

Ab ca. der vierten Woche und je nach Witterung können die Welpen ein Außengehege im Garten erkunden. Dort gibt es Klettermöglichkeiten, einen Tunnel, ein Bällebad und eine Bademuschel. Sie lernen verschiedene Untergründe, wie Rasen, Pflaster, Rindenmulch, Steine... kennen. Wir bieten ihnen eine Hundehütte und verschiedene Schattenplätze zum Ausruhen an.

 

 

 

Die Welpen lernen bei uns verschiedene Umweltreize kennen, die ihnen auch im späteren Leben begegnen, wie z.B. Geräusche von Staubsauger, Mixer, Mikrowelle, Fernseher, Telefon, Türklingel, Klaviermusik, Spielgeräusche der Kinder, aber auch Verkehrsgeräusche oder Naturgeräusche wie Vogelzwitschern etc.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elos von Gut Hocherbach